Nachrichten zum Thema Kommunales

Kommunales Neujahrsempfang der Aar-SPD mit Günter Kern

Der künftige Staatssekretär Günter Kern war Gastredner beim Neujahrsempfang der Aar-SPD in Hahnstätten. Er hält einen weiteren Sparkurs für unabdingbar.

HAHNSTÄTTEN | Günter Kern misst einem normalen Jahreswechsel im Grunde keine allzu große Bedeutung bei. Gleichwohl sei es ein Zeitpunkt, um kurz innezuhalten, zu verschnaufen, zurückzublicken, Kräfte zu sammeln und sich auf Wesentliches zu besinnen. Danach ging der Alltag weiter. „Doch für mich persönlich ist es diesmal doch ein besonderer Jahreswechsel“, wies der Gastredner auf seine am 31. Januar endende Amtszeit als Landrat des Rhein-Lahn-Kreises hin.

Veröffentlicht von Aar SPD am 08.01.2014

 

Kommunales Rhein-Lahn SPD mit Engagement für unseren Kreis

RHEIN-LAHN-KREIS | Die SPD im Rhein-Lahn-Kreis geht geschlossen mit dem Ersten Beigeordneten der Verbandsgemeinde Hahnstätten Frank Puchtler an der Spitze in die Kreistagswahl am 25. Mai 2014. Der Rhein-Lahn SPD Kreisvorsitzende, der sich in seiner Heimatgemeinde Oberneisen als 1. Beigeordneter engagiert, leitet in Mainz als Vorsitzender den Haushalts- und Finanzausschuss des rheinland-pfälzischen Landtages und führt die Fraktion der SPD im Rhein-Lahn-Kreis. Insgesamt hat die SPD 84 Kandidatinnen und Kandidaten für den Kreistag nominiert und setzt damit ein starkes Signal für ihr breites Engagement in der ganzen Fläche unseres Rhein-Lahn-Kreises.

Veröffentlicht von SPD Rhein-Lahn am 18.12.2013

 

Kommunales Rhein-Lahn-SPD: Alternativtrasse muss kommen

Kanzlerin muss ihren Versprechungen Taten folgen lassen.

RHEIN-LAHN-KREIS| Unabhängig davon wie das Mitgliedervotum der SPD-Basis in Bezug auf eine Große Koalition im Bund auch ausgehen mag, die SPD im Rhein-Lahn-Kreis um die beiden SPD-Kreisvorsitzenden Frank Puchtler (Oberneisen) und Mike Weiland (Kamp-Bornhofen) werden sich auch weiterhin gemeinsam mit den rheinland-pfälzischen SPD-Bundestagsabgeordneten und der Landesregierung für den Lärmschutz im Mittelrheintal einsetzen und die Forderung um eine Alternativtrasse für den Güterverkehr gegenüber der neuen Bundesregierung aufrecht erhalten, ja sogar forcieren. Dies stellten Frank Puchtler und Mike Weiland nun bei einem neuerlichen Gespräch mit dem Vorsitzenden der Bürgerinitiative gegen Umweltschäden durch die Bahn e.V. Willi Pusch in Kamp-Bornhofen klar, an dem auch SPD-Aktive aus der gesamten Verbandsgemeinde Loreley teilnahmen.

Veröffentlicht von SPD Rhein-Lahn am 03.12.2013

 

Kommunales Hahnstätter Kita wird Konsultationskindergarten

MAINZ/AARTAL | Im Rahmen seines Baumpflanztermins vor einigen Monaten im Evangelischen Kindergarten "Pusteblume" in Hahnstätten wurde MdL Frank Puchtler (Oberneisen) auf den Stand der Bewerbung der Hahnstätter Kita zur Konsultationskindertagesstätte angesprochen. Wie dem Landtagabgeordneten aus dem Aartal auf seine Anfrage vom Mainzer Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen nun mitgeteilt wurde, konnte die Auswahl der Konsultationskindertagesstätten mittlerweile abgeschlossen werden.

Veröffentlicht von Aar SPD am 15.11.2013

 

Kommunales 16 Jahre KREML feierten viele Gäste

ZOLLHAUS | Roger Schimanski begrüßte die Anwesenden zur einem Empfang, bei dem auch Graffitikunst des Limburger Künstlers Christian Wagner an den Sockeln des Kulturhauses feierlich enthüllt und vorgestellt wurde. Weiter begrüßte er die neue Pächterin des Kreml-Café Dorothee Henrich aus Berghausen. Roger Schimanski erzählte, dass nach der Zeit des Ausscheidens des alten Pächters und der Übernahme durch Dorothee Henrich viele Menschen ausgeholfen haben.

Veröffentlicht von Aar SPD am 07.10.2013

 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 873271 -

WebsoziInfo-News

13.08.2018 17:20 Demokratie braucht Inklusion – Inklusion ist mehr Lebensqualität für alle
Der Bundesvorsitzende von Selbst Aktiv, Karl Finke, sowie seine Stellvertreterin, Katrin Gensecke, haben sich zu einem ersten Abstimmungs- und Erfahrungsaustausch mit dem neuen Beauftragten für die Belange behinderter Menschen, Jürgen Dusel, in Berlin getroffen. „Demokratie braucht Inklusion. Dies müssen wir in das allgemeine gesellschaftliche Bewusstsein einbringen“, so Jürgen Dusel. „Vor Ende der ersten 100 Tage der Amtszeit gilt

13.08.2018 17:18 Hofabgabeklausel abschaffen
Die Pflicht zur Hofabgabe ist verfassungswidrig. Das entschied der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts in seinem heute veröffentlichten Beschluss über die Pflicht zur Abgabe landwirtschaftlicher Höfe als Voraussetzung eines Rentenanspruchs. Die SPD-Bundestagsfraktion sieht sich bestätigt. „Mit ihrem ‚Nein‘ zur Hofabgabeklausel stützen die Verfassungsrichter in Karlsruhe die Position der SPD-Bundestagsfraktion, deren Ziel die vollständige Abschaffung der Hofabgabeverpflichtung

06.08.2018 17:05 Opfer von Hiroshima und Nagasaki mahnen: Nukleare Abrüstung wichtiger denn je
Im 73. Jahrestag des Abwurfs der ersten Atombombe über Hiroshima am 6. August 1945 sehen wir einen Auftrag für heute und einen kleinen Hoffnungsschimmer – in Japan. „Fast 14.500 Atomwaffen gibt es weltweit – jede einzelne ist Zuviel. Die Krise der atomaren Abrüstung muss endlich überwunden werden. Das mahnen uns nicht nur die schätzungsweise 240.000

06.08.2018 17:03 Es müssen mehr neue und vor allem bezahlbare Wohnungen gebaut werden
Es gibt zu wenige Sozialwohnungen – das dürfe nicht hingenommen werden, sagt Bernhard Daldrup. Für das kommende Jahr sind deshalb 500 Millionen Euro zusätzlich für den sozialen Wohnungsneubau vorgesehen. „Wir dürfen nicht zulassen, dass es einen Wettbewerb um die wenigen verbliebenen Sozialwohnungen gibt. Denn es sind nur noch 1,2 Millionen Wohnungen für Geringverdiener und damit rund 46.000 weniger

02.08.2018 12:11 Wir stärken die Pflege mit mehr Personal und mehr Leistungen
Unsere Fachpolitikerinnen Sabine Dittmar, gesundheitspolitische Sprecherin, und Heike Baehrens, Pflegebeauftragte der SPD-Fraktion, erläutern das vom Kabinett beschlossene Sofortprogramm für Pflege. Sabine Dittmar: „Das Sofortprogramm ist ein wichtiges Signal für alle, die auf Pflege angewiesen sind und für alle, die in der Pflege arbeiten. Das Programm stärkt die Pflege in Krankenhäusern und Altenpflegeheimen. Es sorgt für mehr Personal

Ein Service von websozis.info

 

Wetter-Online