SPD Rhein-Lahn feierte Sommerfest in Becheln

Pressemitteilung

Aus Anlass des 50-jährigen Bestehens des SPD-Ortsvereins hatte der Kreisverband seine Mitglieder in diesem Jahr zu seinem traditionellen Sommerfest der SPD Rhein-Lahn nach Becheln eingeladen. Dieser Einladung des Vorstandsteams um den Kreisvorsitzenden Mike Weiland waren bei gutem Sommerwetter zahlreiche Mitglieder, aber auch Freunde und Gönner, gefolgt, so dass man dank der Unterstützung des SPD-Gemeindeverbands Bad Ems, dessen Aktive die Vorbereitung und vor allem das kulinarische Angebot übernommen hatten, einige schöne und gesellige Stunden in familiärem Ambiente verbringen konnte.

Über Generationen hinweg von den Jusos bis hin zur AG 60 Plus nutzten viele SPDler die tolle Gelegenheit, nicht nur Ideen und Gedanken zu Zukunftsprojekten und -themen für die SPD-Politik im Kreis auszutauschen - auch das integrierte Neumitgliedertreffen und einige Ehrungen verdienter, langjähriger und treuer Mitglieder sorgten neben Spielmöglichkeiten fürden SPD-Nachwuchs für ein kurzweiliges Programm.

Gut aufgenommen wurde von der Basis auch die Präsens vieler Funktions- und Mandatsträger der hiesigen SPD. Richtig Zeit für so manch gutes Gespräch nahmen sich neben dem SPD-Landesvorsitzenden und hiesigen Landtagsabgeordneten Roger Lewentz und seinem Abgeordnetenkollegen Jörg Denninghoff auch die Bundestagsabgeordnete Gabi Weber, die Erste Kreisbeigeordnete Gisela Bertram, SPD-Kreistagsfraktionsvorsitzender Carsten Göller und natürlich SPD-Kreisvorsitzender Mike Weiland selbst. "Für unser gutes Miteinander in der Partei ist es wichtig, neben dem landes- und kommunalpolitischen Alltagsgeschäft sich oft genug Zeit für den geselligen Austausch untereinander zu nehmen und für die Mitglieder vor allem persönlich greifbar zu sein" erklärte Mike Weiland im Rahmen der Veranstaltung. "Dies schweißt die Mannschaft zusammen, einigt uns und macht uns stark, die kommenden Monate bis zur Landtagswahl 2016 erfolgreich zu meistern, bei der die SPD beide Direktmandate in den Wahlkreisen 7 und 8 im Rhein-Lahn-Kreis mit Roger Lewentz und Jörg Denninghoff wieder für sich entscheiden möchte" so der SPD-Kreisvorsitzende abschließend.

 

Homepage SPD Rhein-Lahn

 

WebsoziCMS 3.5.3.9 - 838789 -

WebsoziInfo-News

20.02.2018 14:26 Erklärung zur aktuellen Berichterstattung der BILD
Die SPD geht wegen grober Verstöße gegen die Grundsätze der journalistischen Ethik gegen einen Bericht der BILD von heute vor und wendet sich an den Deutschen Presserat. Die SPD hat den Medienrechtsanwalt Prof. Dr. Christian Schertz mit den entsprechenden Schritten betraut. Der Bericht „Dieser Hund darf über die GroKo abstimmen“ ist in seiner Kernaussage falsch,

13.02.2018 18:41 Schulz tritt zurück – Scholz übernimmt kommissarisch den Parteivorsitz – Nahles als Vorsitzende vorgeschlagen
Bericht dazu auf tagesschau.de – http://www.tagesschau.de/inland/spd-parteivorsitz-101.html

13.02.2018 18:15 Frank Schwabe zum Koalitionsvertrag/Menschenrechtspolitik
Frank Schwabe, Sprecher für Menschenrechte und humanitäre Hilfe: Im vorliegenden Koalitionsvertrag konnte die SPD wichtige Fortschritte im Bereich der Menschenrechte durchsetzen. Insbesondere im Bereich der sozialen und kulturellen Rechte finden sich wichtige Vorhaben. „Zum ersten Mal konnte sich die SPD mit CDU und CSU darauf verständigen, menschenrechtliche Vorgaben entlang der Liefer- und Wertschöpfungsketten für deutsche

09.02.2018 13:32 Schulz verzichtet auf Ministerposten
Erklärung des SPD-Parteivorsitzenden Martin Schulz: „Der von mir gemeinsam mit der SPD-Parteispitze ausverhandelte Koalitionsvertrag sticht dadurch hervor, dass er in sehr vielen Bereichen das Leben der Menschen verbessern kann. Ich habe immer betont, dass – sollten wir in eine Koalition eintreten – wir das nur tun, wenn unsere sozialdemokratischen Forderungen nach Verbesserungen bei Bildung, Pflege,

07.02.2018 14:25 Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD
Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD „Ein neuer Aufbruch für Europa. Eine neue Dynamik für Deutschland. Ein neuer Zusammenhalt für unser Land“ Der Koalitionsvertrag als pdf (3 MB)

Ein Service von websozis.info

 

Wetter-Online