AG 60plus Rhein-Lahn bestätigt ihren Vorsitzenden Dietmar Meffert

Pressemitteilung

Auf der Kreiskonferenz der AG 60plus Rhein-Lahn in Bad Ems wurde Dietmar Meffert (Diez) als Vorsitzender der Seniorinnen und Senioren in der SPD wiedergewählt. Er erhielt 100 % der Delegiertenstimmen. Zu seinen Stellvertretern wurden Egon Schulz aus Holzappel und Peter-Heinrich Meyer aus Lahnstein gewählt.

Als Gäste konnten die Delegierten die Bundestagsabgeordnete Uschi Mogg, den Bundestagskandidaten des Wahlkreises Montabaur, Björn Walden, Landrat Günter Kern, den Landtagsabgeordneten David Langner und den Kreisvorsitzenden der Rhein-Lahn-SPD Frank Puchtler begrüßen.

Diese ermunterten in Ihren Grußworten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, ihr Wissen und ihre Kompetenz als Orientierungshilfen für Jüngere zur Verfügung zu stellen und sich auch weiterhin zum Wohle und für die Belange der älteren Bürgerinnen und Bürger zu engagieren

Als Hauptrednerin konnten die AG 60plus die Bundestagsabgeordnete und Drogenbeauftragte der Bundesregierung Sabine Bätzing gewinnen.
In ihrer Rede betonte Sabine Bätzing, dass Drogen und Sucht Themen sind, vor denen keiner die Augen verschließen kann und wir als Gesellschaft gefordert sind. Die Zahlen machen deutlich, dass Drogenprobleme keine Randgruppenprobleme sind.

Suchtprobleme bedeuten zum einen individuelle Tragödien für die Betroffenen und deren Angehörige, zugleich belasten sie die Gesellschaft als Ganzes. Die Bekämpfung der Drogenproblematik ist daher sowohl eine Herausforderung für den suchtkranken Menschen als auch ein gesamtgesellschaftlicher Auftrag.

 

Homepage SPD Rhein-Lahn

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 001521158 -

WebsoziInfo-News

23.03.2024 09:27 Nord-Süd – Neu denken
Wenige Tage nach seiner Reise nach Namibia, Südafrika und Ghana hat der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil auf der Veranstaltung „Nord-Süd – Neu denken“ eine programmatische Rede zu einer modernen Nord-Süd-Politik gehalten. Weiterlesen auf spd.de

22.03.2024 13:25 Eine starke Wirtschaft für alle – Eine moderne Infrastruktur für alle
Wir machen Politik für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, nicht für Lobbyverbände. Das ist soziale Politik für Dich. Quelle: spd.de

22.03.2024 12:24 Eine starke Wirtschaft für alle – Mehr Arbeitskräfte für unser Land
Wir wollen in Deutschland alle Potenziale nutzen. Das geht vor allem mit guten Arbeitsbedingungen und einfachen Möglichkeiten zur Weiterbildung. Zusätzlich werben wir gezielt Fachkräfte aus dem Ausland an. Quelle: spd.de

22.03.2024 11:22 Eine starke Wirtschaft für alle – Wettbewerbsfähige Energiekosten
Energiepreise sind ein zentrales Kriterium für Investitionsentscheidungen. Wir setzen weiter massiv auf erneuerbare Energien und achten gleichzeitig darauf, dass der Ausbau der Netze Verbraucherinnen und Verbraucher sowie Unternehmen nicht überlastet. Quelle: spd.de

22.03.2024 10:20 Eine starke Wirtschaft für alle – Deutschland einfacher und schneller machen
Unnötige Vorschriften kennen wir alle aus unserem Alltag. Mit einem Bündnis für Bürokratieabbau wollen wir daran arbeiten, überflüssige Regeln zu streichen. Damit der Alltag für Bürgerinnen und Bürger sowie für Unternehmen leichter wird. Quelle: spd.de

Ein Service von websozis.info

 

Wetter-Online