Zuschauer waren gebannt

Veranstaltungen

Foto: Talkrunde im Kreml: Bundestagskandidatin Gabi Weber im Gespräch mit MdL Frank Puchtler. (mschultesphoto)

RHEIN-LAHN-KREIS.

Mucksmäuschenstill war es im Zollhauser Kreml-Kulturhaus als die Gäste gespannt den Film zum 150-jährigen Jubiläum der Sozialdemokratie in Deutschland verfolgten. Zeitzeugen wie Helmut Schmidt, Hans-Jochen Vogel, Renate Schmidt und viele andere ließen die Geschichte von 150 Jahren SPD lebendig werden. Sie vermittelten sehr eindrucksvoll das Streben nach Freiheit und Gerechtigkeit. Die Kraft und Solidarität, die Notwendigkeit von Bildung und die Überzeugung das sich die Lebensverhältnisse zum Besseren gestalten lassen.

Mit "Brüder zur Sonne, zur Freiheit" hatte das Shamrock-Duo in den interessanten Abend anlässlich des Jubiläums der Sozialdemokraten eingeführt. In einer kurzen Talkrunde beleuchteten Bundestagskandidatin Gabi Weber und Rhein-Lahn-SPD Chef Frank Puchtler die Lehren aus der Geschichte für die Gegenwart und die Zukunft.
 
Kreisvorsitzender Frank Puchtler: "Unser Jubiläum ist für uns ausgerichtet an unseren Grundwerten Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität Auftrag und Ansporn sich als politische Kraft für den Fortschritt in Deutschland einzusetzen, denn nichts kommt von allein."
 
Mit dem Lied "Die Gedanken sind frei" vom Shamrock-Duo klang der Abend im Kreml-Kulturhaus aus.

 

Homepage SPD Rhein-Lahn

 

WebsoziCMS 3.5.3.9 - 838812 -

WebsoziInfo-News

20.02.2018 14:26 Erklärung zur aktuellen Berichterstattung der BILD
Die SPD geht wegen grober Verstöße gegen die Grundsätze der journalistischen Ethik gegen einen Bericht der BILD von heute vor und wendet sich an den Deutschen Presserat. Die SPD hat den Medienrechtsanwalt Prof. Dr. Christian Schertz mit den entsprechenden Schritten betraut. Der Bericht „Dieser Hund darf über die GroKo abstimmen“ ist in seiner Kernaussage falsch,

13.02.2018 18:41 Schulz tritt zurück – Scholz übernimmt kommissarisch den Parteivorsitz – Nahles als Vorsitzende vorgeschlagen
Bericht dazu auf tagesschau.de – http://www.tagesschau.de/inland/spd-parteivorsitz-101.html

13.02.2018 18:15 Frank Schwabe zum Koalitionsvertrag/Menschenrechtspolitik
Frank Schwabe, Sprecher für Menschenrechte und humanitäre Hilfe: Im vorliegenden Koalitionsvertrag konnte die SPD wichtige Fortschritte im Bereich der Menschenrechte durchsetzen. Insbesondere im Bereich der sozialen und kulturellen Rechte finden sich wichtige Vorhaben. „Zum ersten Mal konnte sich die SPD mit CDU und CSU darauf verständigen, menschenrechtliche Vorgaben entlang der Liefer- und Wertschöpfungsketten für deutsche

09.02.2018 13:32 Schulz verzichtet auf Ministerposten
Erklärung des SPD-Parteivorsitzenden Martin Schulz: „Der von mir gemeinsam mit der SPD-Parteispitze ausverhandelte Koalitionsvertrag sticht dadurch hervor, dass er in sehr vielen Bereichen das Leben der Menschen verbessern kann. Ich habe immer betont, dass – sollten wir in eine Koalition eintreten – wir das nur tun, wenn unsere sozialdemokratischen Forderungen nach Verbesserungen bei Bildung, Pflege,

07.02.2018 14:25 Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD
Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD „Ein neuer Aufbruch für Europa. Eine neue Dynamik für Deutschland. Ein neuer Zusammenhalt für unser Land“ Der Koalitionsvertrag als pdf (3 MB)

Ein Service von websozis.info

 

Wetter-Online