Kandidatinnen und Kandidaten der Rhein-Lahn-SPD für die Kreistagswahl 2014

Aktuell

RHEIN-LAHN-KREIS | Am Montag, 16.12.2013, hat die Delegiertenversammlung der Rhein-Lahn SPD ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Kreistagswahl 2014 gewählt.

Frank Puchtler MdL - Oberneisen
Gisela Bertram - Nievern
Karl - Peter Bruch - Nastätten
Gabriele Laschet-Einig - Lahnstein
Michael Schnatz - Diez
Mike Weiland - Kamp-Bornhofen
Eva Schmidt - Singhofen
Peter Schleenbecker - Katzenelnbogen
Melanie Schönbach - Berndroth / Jusos
Carsten Göller - Eschbach / Fraktionsgf.
Dietmar Meffert - Diez / AG 60 plus
Matthias Boller - Lahnstein
Rita Wolf - Braubach
Jürgen Linkenbach - Dausenau
Thomas Scholl - Oelsberg
Wolfgang Riehl - Hömberg
Evelin Stotz - Schiesheim
Jörg Denninghoff - Allendorf
Hans-Wilhelm Lippert - Scheidt
Klaus Lambrich - Lahnstein
Hans-Josef Kring - Lykershausen
Carsten Werner - Bad Ems
Emil Werner - Nastätten
Gaby Fischer - Obernhof
Heiko Scheib - Mudershausen
Uwe Welker - Klingelbach
Nedeljka Geis - Birlenbach-Fachingen
Jörg Deutesfeld - Lahnstein
Manfred Friesenhahn - Weisel
Heinz Ott - Frücht
Heike Winter - Miehlen
Susanne Heck-Hofmann - Singhofen
Ellen Vogt-Schmidt - Niederneisen
Nurije Soyudogan - Katzenelnbogen
Petra Holzhäuser - Altendiez
Walter Ludwig - Lahnstein
Andreas Kahl - Kamp-Bornhofen
Berny Abt - Bad Ems
Raimund Friesenhahn - Dahlheim
Ihsan Kiziltoprak - Nassau
Ulrich Ohlemacher - Burgschwalbach
Thomas Burgard - Dörsdorf
Eric Mäncher - Altendiez
Jochen Sachsenhauser - Lahnstein
Thorsten Lachmann - Kaub
Dieter Görg - Fachbach
Udo Ludwig - Nastätten
Lothar Hofmann - Nassau
Timo Schneider - Flacht
Sina Schmidt - Schönborn
Sybille Stuart - Diez
Ulrich Struwe - Lahnstein
Hans Brost - Nochern
Dieter Hand - Arzbach
Helmut Göttert - Ruppertshofen
Dieter Ewert - Singhofen
Waltraud Reichel-Bach - Hahnstätten
Marcel Freitag - Roth
Lutz Henschel - Altendiez
Herbert Fuss - Lahnstein
Alexander Klein - St. Goarshausen
Hans-Peter Bertram - Nievern
Heike Ullrich - Ruppertshofen
Walter Ellermeyer - Nassau
Karlheinz Witt - Lohrheim
Uwe Neudel - Katzenelnbogen
Robin Engelmann - Fachingen
Werner Lui - Lahnstein
Karl-Heinz Lachmann - Kaub
Marlene Meyer - Arzbach
Sabrina Lenz - Nastätten
Herbert Baum - Nassau
Rebecca Stotz - Schiesheim
Thomas Pfaff - Berghausen
Jörg Wohlmann - Altendiez
Ute Löhr - Lahnstein
Dieter Roß - St. Goarshausen
Robert Gensmann - Becheln
Frank Lenz - Nastätten
Angela Baum - Nassau
Werner Jäger - Kaltenholzhausen
Volkmer Obst - Niedertiefenbach
Richard von Eyß - Lahnstein
Lilo Ohlbach - Reckenroth

 

Homepage SPD Rhein-Lahn

 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 820523 -

WebsoziInfo-News

23.11.2017 20:22 Cum/Cum-Geschäfte – Banken rechnen mit Steuernachzahlungen von 500 Millionen Euro
Die Banken rechnen mit 500 Millionen Euro Steuernachzahlungen im Zusammenhang mit rechtswidrigen Cum/Cum-Geschäften. Dies ist nur ein Bruchteil des entstandenen Steuerschadens. Sollte sich die Einschätzung der Banken bestätigen, muss konsequenter gegen diese Steuerumgehung vorgegangen werden. „Cum/Cum-Geschäfte, bei denen die Dividendenbesteuerung umgangen wurde, führten zu einem Steuerschaden in der Größenordnung eines zweistelligen Milliardenbetrags. Das Steuerschlupfloch wurde

23.11.2017 20:21 Impuls für den Kulturtourismus in ländlichen Räumen
Die Bundesregierung weitet das von der SPD-Bundestagsfraktion unterstützte Projekt „Die Destination als Bühne: Wie macht Kulturtourismus ländliche Regionen erfolgreich?“ um eine sechste Modellregion aus und setzt damit neue Impulse für den Kulturtourismus im ländlichen Raum. „Deutschland verfügt über eine beeindruckende Kulturlandschaft. Seit Jahren boomt der Tourismus – vor allem in Großstädten. Ländlich geprägte Regionen haben

23.11.2017 20:20 SPD-Bundestagsfraktion unterstützt Initiative für das Forum Recht in Karlsruhe
Am 22.11.2017 hat der Initiativkreis Forum Recht Karlsruhe, vertreten durch den Karlsruher Oberbürgermeister Frank Mentrup und den früheren Richter am Bundesgerichtshof, Prof. Günter Hirsch, die vom Bund mit 200.000 Euro finanzierte Machbarkeitsstudie zur Einrichtung des Forum Recht in Karlsruhe an Bundestagsabgeordnete übergeben. Diese Studie ist ein bedeutender Schritt zur Realisierung dieses gesellschaftlich wichtigen Projektes. „Das

23.11.2017 20:18 Sieg des internationalen Rechts und Gerechtigkeit für die Opfer
Das heutige Urteil des UN-Jugoslawientribunals macht die Toten von Srebrenica nicht mehr lebendig. Die Verurteilung des damaligen Oberkommandierenden Ratko Mladic zu einer lebenslangen Haftstrafe bedeutet jedoch einen Sieg des internationalen Rechts und Gerechtigkeit für alle Opfer und Hinterbliebenen. „Die Anklage gegen Ratko Mladic lautete auf Genozid, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Kriegsverbrechen. Die Taten von

21.11.2017 20:36 SPD-Chef zum Scheitern von Jamaika – Es ist genügend Zeit
Nach dem Scheitern der Sondierungen zwischen CDU, CSU, FDP und Grünen geht SPD-Chef Martin Schulz davon aus, dass jetzt die Wählerinnen und Wähler das Wort haben. Für eine Große Koalition, bekräftigte Schulz, stehe die SPD nach wie vor nicht zur Verfügung. Die FDP hat sich davon gemacht und Angela Merkel steht jetzt ohne Verhandlungspartner für

Ein Service von websozis.info

 

Wetter-Online