Zusammenschluss der Gemeindeverbände von Aar und Einrich

Pressemitteilung

Mudershausen. Heiko Scheib informierte über das Treffen der beiden SPD Gemeindeverbände am 29. November im Berghausen. Es war ein konstruktives und fruchtbares Treffen. Es wurden die wesentlichen Meilensteine, wie rechtliche Bedingungen zum Zusammenschluss, gemeinsame Satzung, gemeinsame Kassenführung und Finanzierung besprochen und Eckpunkte dazu festgelegt. Die endgültige Entscheidung über den Zusammenschluss obliegt den Ortsvereinen in den beiden Verbandsgemeinden. Hier muss zunächst ein entsprechender Beschluss gefasst werden. Danach werden die von den Ortsvereinen gewählten Delegierten die Fusion vollziehen, einen Vorstand wählen und die zukünftigen parteipolitischen Arbeitsthemen bestimmen. Um den Ortsvereinen die Möglichkeit zu geben, den Zusammenschluss in ihren Jahreshauptversammlungen zu diskutieren und zu beschließen, wird die entscheidende Delegiertenkonferenz im Mai 2018 stattfinden.

Neben dem persönlichen Kennenlernen, wurden auch Vorschläge, wie die gegenseitige Teilnahme und Unterstützung bei Veranstaltungen und der gegenseitige Besuch von Firmen, Institutionen und Vereinen  angeregt. Dies wurde mit der Teilnahme mit einem Festwagen bei den beiden Heimatmärkten in Hahnstätten und Katzenelnbogen sowie mit der Unterstützung beim Glühweinverkauf am Weihnachtsmarkt in Katzenelnbogen bereits erfolgreich praktiziert. Einem erfolgreichen Zusammenwachsen, sowohl der beiden Gemeindeverbände als auch der beiden Regionen sehen die Sozialdemokraten positiv entgegen. „Wir sind bereit alles dafür zu tun, damit die Fusion ein Erfolg wird, das sind wir unserer Bevölkerung schuldig“ so der gemeinsame Tenor.

Für die SPD Mitglieder in Muderhausen ist die Versammlung für den März 2018 in Hahnstätten geplant, so Heiko Scheib. Dann werden die notwendigen Beschlüsse gefasst und die Deligierten für den neuen gemeinsamen Gemeindeverband gewählt. 

 

Homepage SPD Mudershausen

 

WebsoziCMS 3.6.9 - 857348 -

WebsoziInfo-News

22.04.2018 17:29 Außerordentlicher Bundesparteitag Wiesbaden
Alle Beschlüsse, Videos und mehr auf unserer Seite zum a.o. Bundesparteitag in Wiesbaden auf spd.de

22.04.2018 16:46 Neue Parteivorsitzende – Unser Versprechen: Solidarität
Nach 155 Jahren wird die SPD erstmals von einer Frau geführt: Die rund 600 Delegierten des SPD-Parteitags in Wiesbaden wählten Andrea Nahles mit 66,35 Prozent zur neuen Parteivorsitzenden. Mit der Wahl setzt die SPD auch einen ersten Baustein für die Erneuerung der Partei: Mehr Diskussion, mehr Demokratie und: Erstmals seit ihrer Gründung 1863 steht eine

22.04.2018 14:47 Andrea Nahles zur SPD-Vorsitzenden gewählt
Andrea Nahles wurde heute auf dem außerordentlichen SPD-Bundesparteitag in Wiesbaden zur Vorsitzenden der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands gewählt. Wahlergebnis: Abgegebene Stimmen 631 davon gültige Stimmen 624 Ja-Stimmen für Andrea Nahles 414 (66,35 %) Ja-Stimmen für Simone Lange 172 (27,56 %) Enthaltungen 38 Pressemeldung 051/2018 von spd.de

19.04.2018 08:19 Außerordentlicher Bundesparteitag Wiesbaden
Herzlich willkommen in Wiesbaden! Am 22. April beraten wir, wie wir als SPD gemeinsam in die Zukunft gehen. Alle sind herzlich eingeladen, sich mit ihren Ideen für eine starke Sozialdemokratie im 21. Jahrhundert einzubringen. Es geht um neue Antworten auf die großen Herausforderungen unserer Zeit, die wir im Dialog miteinander finden wollen. Auf dem Parteitag

12.04.2018 17:17 Interview mit Andrea Nahles in der Frankfurter Rundschau
SPD-Fraktionschefin Nahles will eine offene Debatte über die Frage, „welchen Sozialstaat eine Arbeitswelt braucht, die gut qualifizierte Menschen durch Algorithmen ersetzt.“ Ihr Anliegen: den Blick nach vorn richten, Pespektiven anbieten. Das komplette Interview mit der Frankfurter Rundschau auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info

 

Wetter-Online