Nahwärmenetz mit Vorbildfunktion

Kommunales

Staatssekretärin Jacqueline Kraege beim Ortstermin in Oberneisen

Aartal.

Die Staatssekretärin im rheinland-pfälzischen Ministerium für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz, Jaqueline Kraege begrüßte das Nahwärmeprojekt Aartal der Verbandsgemeinde Hahnstätten.

Im Rahmen ihres Besuches beim Projektbüro in Oberneisen auf Einladung des Landtagsabgeordneten Frank Puchtler informierte sich die Staatssekretärin über den Stand des Projektes. Die Leiterin des Projektbüros Susanne Scheithauer und Projektleiter Marcus Klawikowski informierten über die Details des Vorhabens. Die Holzhackschnitzelanlage soll Wärmeenergie für die öffentlichen Gebäude an der Jahnstraße in Hahnstätten liefern mit einer Gesamtwärmeleistung von rund 1,5 Millionen Kilowattstunden.
Das Nahwärmenetz Aartal ist mit einer Summe von rund 1,2 Millionen Euro an Investitionskosten kalkuliert. Für die Förderung des Projektes mit 50 % zinsfreiem Darlehen und 50 % Zuschuss bedankte sich Verbandsbürgermeister Volker Satony bei Staatssekretärin Jacqueline Krage.
Mit der finanziellen Förderung aus dem Konjunkturpaket II, so MdL Frank Puchtler, wird der Aufbau einer umweltverträglichen Energieversorgung vor Ort nachhaltig unterstützt.

 

Homepage Aar SPD

 

WebsoziCMS 3.5.3.9 - 838461 -

WebsoziInfo-News

13.02.2018 18:41 Schulz tritt zurück – Scholz übernimmt kommissarisch den Parteivorsitz – Nahles als Vorsitzende vorgeschlagen
Bericht dazu auf tagesschau.de – http://www.tagesschau.de/inland/spd-parteivorsitz-101.html

13.02.2018 18:15 Frank Schwabe zum Koalitionsvertrag/Menschenrechtspolitik
Frank Schwabe, Sprecher für Menschenrechte und humanitäre Hilfe: Im vorliegenden Koalitionsvertrag konnte die SPD wichtige Fortschritte im Bereich der Menschenrechte durchsetzen. Insbesondere im Bereich der sozialen und kulturellen Rechte finden sich wichtige Vorhaben. „Zum ersten Mal konnte sich die SPD mit CDU und CSU darauf verständigen, menschenrechtliche Vorgaben entlang der Liefer- und Wertschöpfungsketten für deutsche

09.02.2018 13:32 Schulz verzichtet auf Ministerposten
Erklärung des SPD-Parteivorsitzenden Martin Schulz: „Der von mir gemeinsam mit der SPD-Parteispitze ausverhandelte Koalitionsvertrag sticht dadurch hervor, dass er in sehr vielen Bereichen das Leben der Menschen verbessern kann. Ich habe immer betont, dass – sollten wir in eine Koalition eintreten – wir das nur tun, wenn unsere sozialdemokratischen Forderungen nach Verbesserungen bei Bildung, Pflege,

07.02.2018 14:25 Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD
Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD „Ein neuer Aufbruch für Europa. Eine neue Dynamik für Deutschland. Ein neuer Zusammenhalt für unser Land“ Der Koalitionsvertrag als pdf (3 MB)

04.02.2018 17:02 Bundestagsfraktion: Sprecherinnen und Sprecher der Arbeitsgruppen gewählt
Auch Kandidatinnen und Kandidaten für Ausschussvorsitze bestimmt Die SPD-Fraktion hat am Dienstag in ihrer Fraktionssitzung Sprecherinnen und Sprecher für 23 Ausschussarbeitsgruppen (Obleute) und fünf Kandidatinnen und Kandidaten für die Ausschussvorsitze gewählt. Alle weiteren Informationen auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info

 

Wetter-Online